Mutmaßlicher Drogendealer vor Gericht

Seit heute Morgen muss sich ein mutmaßlicher Drogenhändler vor dem Landgericht Bautzen verantworten. Dem 28-Jährigen wird unerlaubter und gewerbsmäßiger Handel mit Betäubungsmitteln in 6.690 Fällen vorgeworfen. Er soll vor allem auf Schulhöfen und vor Diskotheken mit Cannabis und Chrystal gedealt haben. Im Falle einer Verurteilung muss der Mann mit einer mehrjährigen Haftstrafe rechnen.

Gelesen auf MDR.de