Proteste in Bautzen

Am 8. April soll im sächsischen Bautzen gegen einen geplanten Aufmarsch von Rechtsextremisten protestiert werden. Am Mittag sollen Kirchenglocken 15 Minuten im Gedenken für Opfer von Hass, Krieg und Gewalt läuten, hieß es. Im Dom werde auch zu einem ökumenischen Friedensgebet eingeladen.

Gelesen in der taz.